Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Dezember 2018

Die neue ArbeiterInnenklasse

6. Dezember 2018 | 18:00 - 20:00
Kepler Salon, Rathausgasse 3
Linz, 4020
+ Google Karte

Die Arbeitswelt wird zunehmend durch Angst und Unsicherheit geprägt. Mehr als zehn Prozent der Beschäftigten befürchten, dass sie innerhalb der nächsten sechs Monate ihren Arbeitsplatz verlieren werden.

Mehr erfahren »

Gastvortrag „Ungleichheit in Europa“

17. Dezember 2018 | 15:30 - 17:30
WU Wien, Welthandelsplatz 1
Wien, 1020
+ Google Karte
kostenlos

Public Lecture des Institut für Gesellschaftswandel und Nachhaltigkeit (IGN) an der WU Wien. Thema Ungleichheit in Europa.

Mehr erfahren »

Ein Jahr Schwarz-Blau. Lesung & Diskussion

18. Dezember 2018 | 19:00 - 21:00
Central Linz, Landstraße 36
Linz, 4020 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Seit einem Jahr hat Österreich wieder eine schwarz-blaue Regierung. Während Gerichte noch mit den Auswirkungen der letzten schwarz-blauen Ära beschäftigt sind, arbeiten Kurz und Strache am Umbau der Republik. Was ist bisher geschehen und was erwartet uns in den nächsten Jahren? Gemeinsam mit den AutorInnen der aktuellen Ausgabe des Kurswechsels „Freie Fahrt für reiche Burschen? Schwarz-Blau ist zurück!“, gehen wir diesen Fragen nach.   Eine gemeinsame Veranstaltung mit der Volkshilfe Linz und dem BEIGEWUM.

Mehr erfahren »

Januar 2019

Buchvorstelleung „Wie’s kommt, das Leben“

16. Januar | 16:00 - 18:00
Ruhr Universität Bochum, Universitätsstraße 150
Bochum, 44801
+ Google Karte
kostenlos

Der Blick auf die alltäglichen Sorgen der Menschen steht im Mittelpunkt der lebensnahen Forschung von Marie Jahoda. Ihre hier erstmals veröffentlichte Dissertation von 1932 beruht auf lebensgeschichtlichen Interviews mit Frauen und Männer in den Wiener Versorgungshäusern. Die Erzählungen über Arbeit, Geschlechterbeziehungen, Familie, glückliche und unglückliche Erfahrungen dokumentieren die Lebensrealitäten der arbeitenden Klassen zwischen 1850 und 1930. Das Buch enthält auch eine umfassende Biographie über Marie Jahoda, ihre Forschungstätigkeit zwischen Wissenschaft und Politik und stellt ihre Dissertation in einen sozial- und…

Mehr erfahren »

Europäische Solidarunion?

18. Januar | 8:00 - 17:00
Der Klugbauer, Fallegg 28
Ligist, 8563
+ Google Karte
€15

Im Zuge der Themenwerkstatt "Solidarität" des Renner Institut Steiermark gehen wir der Frage nach, warum die EU noch keine Solidarunion ist und wie sie eine werden könnte.

Mehr erfahren »

Februar 2019

Störung als Widerstand

10. Februar | 11:00 - 13:00
Central Linz, Landstraße 36
Linz, 4020 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Gemeinsam mit anderen Organisationen begehen wir das Gedenken an die Februarkämpfe. In den Mittelpunkt stellen wir heuer die politischen Entwicklungen und die Organisation des Widerstandes zwischen 1934 und 1938.

Mehr erfahren »

April 2019

Ein Europa der Vielen

4. April | 19:00 - 21:00
Volkshaus Dornach-Auhof, Niedermayrweg 7
Linz,
+ Google Karte

Podiumsdiskussion zu den Herausforderungen der europäischen Union. www.inequalityin.eu

Mehr erfahren »

Ein Europa der Vielen

13. April | 14:00 - 17:00
Volkshaus Harbach
kostenlos

Podiumsdiskussion zu den Herausforderungen der europäischen Union. www.inequalityin.eu  

Mehr erfahren »

Von freien zu zivilisierten Märkten

28. April | 10:30 - 12:00
Pfarrheim Ottensheim, Bahnhofstraße 2
Ottensheim,
+ Google Karte
kostenlos

Vortrag im Zuge der "Impulse"-Reihe der Katholischen Männer Bewegung (KMB) Ottensheim. www.zivilisiertemaerkte.eu  

Mehr erfahren »

Für ein Europa, das zusammenhält!

29. April | 9:00 - 12:00
Bergrestaurant Wurbauerkogel
kostenlos

Die Wahl zum Europäischen Parlament ist eine Richtungswahl. Die Politik der letzten Jahre hat viele entscheidende Fragen wie die Ungleichheit in Europa, die Klimakrise oder globale Handelsfragen aufgeworfen. Europa braucht neue Impulse. Dazu diskutieren wir, wie europäische Politik funktioniert, werfen einen Blick auf Unterschiede in den Einkommen und Lebenslagen innerhalb von Europa und werden über neue Ideen für mehr Gerechtigkeit im globalisierten Welthandel sprechen.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren