Team

Dr. Georg HubmannGeschäftsführung
Der Sozialwissenschaftler Georg Hubmann ist Geschäftsführer des Jahoda-Bauer Instituts. Neben der umfassenden wissenschaftlichen Ausbildung hat er nicht nur in der Studierendenvertretung (ÖH) politische Erfahrung gesammelt, sondern auch als Koordinator des morgen.rot Prozess.
Julia EderWissenschaftliche Mitarbeiterin
Die Sozialwissenschaftlerin Julia Eder arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Jahoda-Bauer Institut. Sie beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Förderung fortschritttlicher Entwicklungsstrategien durch gezielte Industrie- und Handelspolitik.
Du?Praktikant/in
Wenn du Interesse hast, an spannenden Projekten mitzuarbeiten und im politisch wissenschaftlichen Bereich Erfahrung zu sammeln, ist das Marie Jahoda Praktikum genau das Richtige für dich. Mehr Infos zum Praktikum gibt´s hier
Info zum Praktikum

Vorstand

Die laufende Arbeit im Marie Jahoda – Otto Bauer Institut plant und koordiniert der Vorstand gemeinsam mit der Geschäftsführung. Im Vorstand sind engagiert:

Vorsitzender: Meinrad Ziegler – Universität Linz, Professor am Institut für Soziologie, Abteilung für Theoretische Soziologie und Sozialanalysen

Stv. Vorsitzende: Sylvia Hahn – Universität Salzburg, Vizerektorin für Internationale Beziehungen und Kommunikation

Kassierin: Barbara Lambert – Tabakfabrik Linz, Leitung Verwaltung, Controlling & Recht

Stv. KassierinJulia Hofmann – Universität Wien, Institut für Soziologie

Schriftführer: Jakob Kapeller – Universität Linz, Vorstand des Instituts für die Gesamtanalyse der Wirtschaft, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Philosophie und Wissenschaftstheorie

Stv. Schriftführer: Bernhard Schütz – Universität Linz, Assistenz Professor am Institut für Volkswirtschaftslehre

Netzwerk

Mit vielen ExpertInnen und Experten aus der Wissenschaft, wissenschaftsnahen Institutionen und der Zivilgesellschaft arbeiten wir eng zusammen.
Sie unterstützen das Jahoda Bauer Institut durch konkrete Beiträge genauso wie in gemeinsamen Diskussionen. Unser Netzwerk ist offen für alle InteressentInnen!