Buch_Zukunft_Europas

Die Zukunft Europas

Die Gründung und der Ausbau der Europäischen Union zählen zu den größten zivilisatorischen Errungenschaften. Doch fast sechzig Jahre danach sind viele Menschen ernüchtert. Sparprogramme, Zunahme von Armut und hohe Arbeitslosigkeit in vielen Mitgliedsstaaten begründen berechtigte Zweifel wie das Europa von heute seine Probleme und Herausforderungen lösen kann.

Dieses Buch formuliert Antworten auf brennende europäische Fragen wie Demokratisierung, Sozialunion oder Alternativen zur aktuellen Finanz- und Wirtschaftspolitik. Dabei kommen junge WissenschaftlerInnen ebenso zu Wort wie ExpertInnen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

„Wir müssen eine Verschmelzung der Interessen der europäischen Völker anstreben und nicht nur die Erhaltung des Gleichgewichts dieser Interessen.“ (Jean Monet, Gründervater der Europäischen Gemeinschaft)

Projekte
Verteilung in Österreich
Die Verteilung von Einkommen, Vermögen und Steuerleistung im Überblick.
Ronja verdient mehr
Ronjas Lebenslauf zeigt warum Frauen in unserer Gesellschaft nach wie vor benachteiligt werden.
Diskussion und Austausch
Schnittstelle zwischen politischer Praxis und wissenschaftlicher Forschung.
Herausforderung Neue Arbeit
Die Arbeitswelt ist ständig im Wandel. Das Buch zeigt was gute Arbeit sein kann.