Die Zukunft Europas

EuropabuchAm 9.Mai feiert die Europäische Union Geburtstag.  An diesem Tag im Jahr 1950 meinte der damalige französische Außenminister Robert Schumann: „Europa lässt sich nicht mit einem Schlag herstellen und auch nicht durch eine einfache Zusammenfassung. Es wird durch konkrete Tatsachen entstehen, die zunächst eine Solidarität der Tat schaffen.“  Fast 60 Jahre danach sind viele Menschen in Europa ernüchtert. Sparprogramme, Zunahme von Armut und hohe Arbeitslosigkeit in vielen Mitgliedsstaaten erheben berechtigte Zweifel, wie das Europa von heute seine Probleme und Herausforderungen lösen kann.

Europabuch1Dieses Buch versucht Antworten auf brennende europäische Fragen wie Demokratisierung, Sozialunion oder Alternativen zur Finanz- und Wirtschaftspolitik zu finden. Das Marie Jahoda Otto Bauer Institut arbeitet an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Politik und hat gemeinsam mit dem BSA OÖ das vorliegende Buch publiziert.

WissenschafterInnen und PolitikerInnen liefern Beiträge aus unterschiedlichen Blickwinkeln und weiten so den Horizont für eine breite Auseinandersetzung mit den Fragen die die Zukunft Europas mitbestimmen. Das Buch lässt sich aber nicht nur lesen, denn einige KünstlerInnen liefern Bilder, die mit ihren prägnanten Darstellungen den Horizont erweitern und auf vielfältige Weise zum Nachdenken anregen. Mit all diesen Elementen geht es darum Visionen für die Zukunft Europas zu entwickeln, und das braucht die EU mehr denn je.

ExpertInnen:

Dr.in Maria Berger ist seit Oktober 2009 Mitglied des Europäischen Gerichtshofes.

Mag.a Getraud Jahn ist Landesräting für Soziales, Jugendwohlfahr und Tierschutz in Oberösterreich

Dr. Markus Marterbauer ist promovierter Ökonom und Leiter der Abteilung Wirtschaftswissenschaften und Statistik der Arbeiterkammer Wien.

Mag.a Barbara Prammer ist seit Oktober 2006 Präsidentin des österreichischen Nationalrates.

Dr. Hannes Swoboda ist österreichischer Abgeordneter im Europäischen Parlament und Vorsitzender der S&D Fraktion.

Univ.Prof. Dr. Josef Weidenholzer ist seit 2011 österreichischer Abgeordneter im Europäischen Parlament, Präsident der Volkshilfe Österreich und habilitierter Professor an der Linzer Uni.

Das Buch „Die Zukunft Europas“ ist um 9,90 Euro erhältlich. Bestellung jederzeit möglich unter office@bsa-ooe.at bzw. 05/772611-39.

 

SOZIALE NETZWERKE

Aktuelle Beiträge